Datenschutzbestimmungen

Datenschutz

 

Der Schutz der Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir wollen personenbezogene Daten über Sie nur mit Ihrem Wissen bzw. Ihrer Zustimmung erfassen und möchten Ihnen daher im Folgenden schildern, welche Informationen wir gegebenenfalls festhalten und für welche Zwecke wir sie verwenden.

 

Datenschutz-Erklärung der KA Köln.Assekuranz Agentur GmbH

1. Einführung

Gerade bei Versicherungen ist das Vertrauen in die sorgfältige und sichere Behandlung von Kundendaten besonders wichtig. Deshalb möchten wir Ihnen als Besucher unserer Web-Seite erläutern, wie wir die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten sicherstellen und die Persönlichkeitsrechte respektieren.

2. Die Datenschutz-Erklärung gilt für sämtliche Geschäftsbereiche unseres Unternehmens.

Unsere Web-Seite kann Links zu fremden Unternehmen enthalten, auf die sich unsere Datenschutz-Erklärung nicht bezieht.

3. Wir gewährleisten die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten dadurch, dass

unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Verschwiegenheitspflichten zu wahren haben,
unsere Sicherheitsvorkehrungen dem aktuellen Stand der Technik entsprechen und
für die Beachtung der "Datenschutz-Erklärung" der betriebliche Datenschutzbeauftragte und die interne Revision sorgen.

4. Daten, die durch die Browser-/Internet-Technologie übermittelt werden

Ihr Besuch unserer Webseiten wird protokolliert. Erfasst werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten. Ein Personenbezug ist uns im Regelfall nicht möglich. Diese Daten werden von uns für Zwecke der Datensicherheit erhoben, sonstige statistische Auswertungen werden lediglich anonym durchgeführt. Wir erstellen oder verarbeiten keine personenbezogenen Surfprofile.

5. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem PC des Internet-Nutzers abgelegt werden. Sie dienen der Steuerung der Internet-Verbindung während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten. Gleichzeitig erhalten wir über diese Cookies Informationen, die es uns ermöglichen, unsere Webseiten auf die Bedürfnisse der Besucher zu optimieren. Cookies werden zum Teil nur für die Dauer des Aufenthaltes auf der Webseite, zum Teil aber auch längerfristig durch Ihren Browser gespeichert.

Ständige Cookies, die in Protokolldateien Informationen über die Aktivitäten auf dieser Webseite sammeln, werden nur eingesetzt, um besser verstehen zu können, wie die Webseite verwendet wird und um eventuell vorhandene technische Probleme zu lösen. Sie dienen ausschließlich der Analyse der Webseiten-Verwendung. Sämtliche Cookies auf unseren Webseiten beinhalten rein technische Informationen, keine persönlichen Daten.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der entsprechenden Website voll umfänglich nutzen können.

6. Facebook Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet keine Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com oder anderer sozialer Netzwerke.

7. Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über eine Webseite mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse) werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben (z. B. auch für eine eventuelle Registrierung für einen geschlossenen Benutzerbereich sowie die Überprüfung der Log-In-Daten). Darüber hinaus werden wir diese Daten für gelegentliche Angebote an Sie nutzen, um Sie über neue Produkte oder Dienstleistungen und andere Sie evtl. interessierende Leistungen zu informieren. Selbstverständlich werden wir Sie im gesetzlich erforderlichen Umfang vorher um Ihre Einwilligung bitten. Sie werden bei der werblichen Ansprache auf Ihr gesetzliches Widerspruchsrecht hingewiesen.

Soweit erforderlich und gesetzlich zulässig werden wir Ihre Daten vor Vertragsabschluss zur Prüfung des Antrags und bei Bedarf im Verlauf der Geschäftsbeziehung im Rahmen der Vertragsverwaltung und -abwicklung für Zwecke der Bonitätsprüfung bzw. zur Einholung von Auskünften verwenden. Dazu bedienen wir uns ausgewählter Dienstleister und Auskunfteien, wobei dabei Informationen zum Zahlungsverhalten sowie zur Bonität auch in Form von Scorewerten auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren erfolgen können.
Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet wären oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes geregelt.

8. Bewerbungen: Hinweise zum Schutz Ihrer Daten

Allgemeines

Das Personalwesen für unser Unternehmen führen wir selbst durch.
Wenn Sie sich bei uns bewerben und Ihre Daten uns schicken, werden diese Daten in einer Datenbank gespeichert. Unser Personalbereich erfasst, sichtet und stellt die Daten der derzeit personalsuchenden Abteilung unseres Hauses zur Verfügung.

Konkret geht es um folgende Daten:

Kontaktdaten (Name, Vorname, Postanschrift, Telefonnummer Festnetz privat und geschäftlich, Mobiltelefonnummer , bevorzugte Telefonnummer zur Kontaktaufnahme, E-Mail-Adresse)
Weitere personenbezogene Daten (Geburtsdatum, Geburtsname, Titel, Kündigungsfrist)
Daten zu Ihrer beruflichen /Ausbildung, Berufserfahrung
Anschreiben, Lebenslauf und Dokumente zum Nachweis Ihrer Qualifikation (z. B. Zeugnisse und Bescheinigungen).
Löschung persönlicher Daten

Sie können jederzeit (egal, ob Sie sich auf eine bestimmte Position beworben oder nur allgemeines Interesse bekundet haben) die Löschung Ihrer Daten verlangen. Wenden Sie bitte sich per E-Mail an info@koeln-assekuranz.com.

Nach 6 Monaten werden Ihre in unserer Bewerberdatenbank gespeicherten Daten anonymisiert, sofern sich Ihre Bewerbung nicht mehr im Bearbeitungsstatus befindet. Sobald Ihre Daten anonymisiert wurden, werden diese bei der Suche nach geeigneten Kandidaten innerhalb der Datenbank nicht mehr berücksichtigt.

Sicherheit

Wir haben geeignete organisatorische und technische Maßnahmen getroffen, um persönliche Daten vor Missbrauch, unberechtigter Veröffentlichung und Verlust zu schützen. Sofern wir Personalvermittlungen einsetzen, stellen wir sicher, dass diese die gleichen Sicherheitsstandards erfüllen.

Cookies

Im Falle eines sog. E-Recruiting setzen wir lediglich Session Cookies auf unserer Webseite ein. Dies ermöglicht Ihnen eine einfachere Navigation auf unseren Seiten. Wenn Sie die Seiten verlassen, werden die Cookies aus Ihrem Browser gelöscht.

9. Ihre Rechte

Ihnen steht ein Auskunftsrecht über Sie gespeicherte personenbezogene Daten und ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung zu. Sie können der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an info@koeln-assekuranz.com

10. Einsichtsrecht in das Öffentliche Verfahrensverzeichnis unseres Hauses

Sie haben ein Einsichtsrecht in das Öffentliche Verfahrensverzeichnis unseres Hauses. Dieses erhalten Sie vom Datenschutzbeauftragten auf Anforderung gerne.  

11. Sichere Kommunikation im Internet

Allgemein gilt das Internet als unsicheres Medium. Im Gegensatz z. B. zur Telefonleitung kann eine Übermittlung von Daten im Internet durch unberechtigte Dritte leichter abgehört, aufgezeichnet oder sogar verändert werden. Um die Vertraulichkeit der Kommunikation mit Ihnen zu gewährleisten, setzen wir eine sogenannte SSL-Verschlüsselung ein. Nach dem derzeitigen Wissensstand ist die damit mögliche Verschlüsselung von 128 Bit als sicher anzusehen. Dieses Sicherheitsniveau erreichen alle Browser der jüngeren Generation. Gegebenenfalls sollten Sie den Browser auf ihrem PC aktualisieren.

12. Aktualisierung dieser Datenschutz-Erklärung

Soweit wir neue Produkte oder Dienstleistungen einführen, Internet-Verfahren ändern oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickeln, ist die "Datenschutz-Erklärung" zu aktualisieren. Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Der aktuelle Stand datiert vom 01.05.2017.

13. Wiedergabe Einwilligungserklärung Beratungswunsch

Sofern wir auf ausgewählten Internet-Seiten es künftig ermöglichen, über ein Kontaktformular Ihren Wunsch nach einem persönlichen Beratungsgespräch zu einem Produkt oder einem bestimmten Thema zu äußern, werden wir ihre Kontaktdaten auf Grundlage Ihrer ausdrücklich elektronisch erklärten Einwilligung erhoben, ausschließlich zur Ausführung Ihres Beratungswunsches verarbeitet und im Anschluss an den von Ihnen ausgewählten Ansprechpartner übermittelt.

Sie können den Text der zugrunde liegenden Einwilligungserklärung nachfolgend jederzeit abrufen:

Ja, ich möchte eine Beratung zum Thema `______` und bin damit einverstanden, dass meine hier angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Kontaktaufnahme per Telefon zur Vereinbarung eines Beratungstermins an den von mir hier ausgewählten Ansprechpartner `_______` weitergeleitet werden. Ich bin damit einverstanden, dass dieser Ansprechpartner zum Zweck der Beratung per Telefon Kontakt mit mir aufnimmt.

Diese Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Bitte richten Sie Ihren Widerruf bzw. Widerspruch an info@koeln-assekuranz.com

Bei weitergehenden Fragen wenden Sie sich bitte an
 
KA Köln.Assekuranz Agentur GmbH
Datenschutzbeauftragter
Hohenzollernring 72
50672 Köln

Telefon: +49 (221) 397 61-217
Fax: +49 (221) 397 61-301
E-Mail: constantin.wirtz@koeln-assekuranz.com